Deine Ausbildungs-Möglichkeiten

Kennst du das?

Verbringst du deine Tage hauptsächlich in der Schule oder am Schreibtisch? Immer nur lernen, lernen, lernen. Musst du dich ständig mit Dingen beschäftigen, die dich gar nicht interessieren? Du willst was machen, was wirklich Sinn ergibt und anderen Leuten hilft. Die Ebbe in deinem Geldbeutel bremst dich ständig aus. Das merkst du besonders, wenn du mit Freunden etwas unternehmen willst. Du hast keine Lust mehr darauf und möchtest dich weiterentwickeln? Das können wir gut verstehen.

Stell dir das mal vor …

Du managst Patienten und sorgst täglich dafür, dass die Zähne dieser Welt ein bisschen gesünder werden. Hand in Hand – im Team – mit den Zahnärztinnen und Zahnärzten erweiterst du deine Fähigkeiten und wirst dabei gefördert. Die Arbeit im Team sorgt für Spaß und Freu(n)de. Bei den vielen verschiedenen Fällen und Möglichkeiten langweilst du dich nie. Du erlebst wertschätzenden Umgang, verdienst dein eigenes Geld und machst die Welt nachhaltig etwas gesünder.

Lass uns gemeinsam herausfinden, ob
eine Ausbildung im ZAHNMEDIZINISCHEN BEREICH etwas für dich ist?

Möchtest du in einem COOLEM TEAM und in einer Branche, in der die Zukunft liegt, arbeiten?
Weißt aber noch nicht so recht, was zu dir passen könnte?
Du hast schon mal von den Ausbildungsstellen als Zahnmedizinische(r) Fachangestellte(r), als Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen oder als ZahntechnikerIn gehört, aber hast keine richtige Vorstellung davon, was man da so macht?
Lass uns gemeinsam herausfinden, ob eine dieser Ausbildungen etwas für dich ist!

Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten

Als zahnmedizinische Superheldin sorgst du für strahlende Patientenlächeln und du arbeitest Hand in Hand mit Zahnärzten bei coolen Behandlungen.

Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen

Als Health-Business-Champion jonglierst du geschickt zwischen Organisation und Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten, um eine reibungslose Versorgung zu rocken.

Ausbildung Zur/zum Zahntechniker:in

Du wirst zum Dental-Künstler als ZahntechnikerIn, indem du handwerkliches Geschick mit innovativer Technik kombinierst, um individuelle und beeindruckende Zahnkreationen zu zaubern.

Dürfen wir uns vorstellen?

Hallo, ich bin Susanne Wedig und das ist meine Kollegin Sarah Goralczyk!

Du findest mich im Büro, und du kannst mich jederzeit ansprechen, sei es am Telefon oder persönlich. Deine Fragen sind bei mir gut aufgehoben – ich stehe dir zur Seite.

Nun, wie geht es weiter bei uns?

Nach unserem ersten Kontakt vereinbaren wir einen Termin in unserem Zahnmedizinischen Zentrum. Gemeinsam können wir herausfinden, ob eine Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA), zur Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen oder zur/zum Zahntechnikerin/Zahntechniker das Richtige für dich ist. Wenn du bei uns bist, können wir uns ungezwungen austauschen.

Du hast auch die Möglichkeit, deine zukünftigen Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen, wenn du möchtest.

Wenn sowohl du als auch wir das Gefühl haben, dass die Ausbildung zu dir passt, gehen wir in die Details und schließen den Ausbildungsvertrag ab. Du erhältst von Anfang an volle Unterstützung.

Für die fachliche Seite deiner Ausbildung steht dir Sarah Goralczyk zur Verfügung, während ich, Susanne, deine Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen bin.

DEINE Ausbildung zur/zum Zahnmedizinische(r) Fachangestellte(r)

Hey, ich bin Lina!

“Ganz besonders gefällt mir hier die enge Zusammenarbeit im Team mit den Zahnärztinnen. Nächstes Jahr beende ich meine coole Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte. Hast du Lust, mit mir, den Zahnärzten/Zahnärztinnen und vielen anderen jungen Azubis zu arbeiten?”

Lina, Auszubildende Zahnmedizinische Fachangestellte seit 2022

So sieht dein Alltag aus:

Was mache ich eigentlich als Zahnmedizinische(r) Fachangestellte(r)?

  • Du bildest ein Team mit deinen Zahnärztinnen oder Zahnärzten. Ihr arbeitet Hand in Hand, in dem du helfend zur Seite stehst, du assistierst und dokumentierst
  • Du betreust Patientinnen und Patienten vor, während und nach der Behandlung
  • Du bereitest Zahnbehandlungen vor und nach und beachtest dabei die geltenden Hygienemaßnahmen
  • Du unterstützt bei der Organisation und Koordination von Terminen und Abläufen im Zentrum
  • Du lernst die Abrechnung von zahnärztlichen Leistungen kennen und unterstützt bei der Beschaffung von Materialien
  • Du kannst in verschiedene Bereiche hineinschnuppern, wie der Kieferorthopädie für gerade Zähne, im OP für neue Zähne, im Kids & Teens Bereich für junge Zähne oder der Prophylaxe für saubere und gesunde Zähne (Zahnreinigung)
  • Außerdem arbeitest du mit der Verwaltung und auch dem Zahnlabor zusammen

Das bieten wir dir:

 

  • Du bekommst eine starke Ausbildungsvergütung!
  • Wir stellen dir coole Arbeitsshirts und -jacken
  • Du erhältst monatlich einen steuerfreien Einkaufsgutschein
  • Du bekommst einen ordentlichen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Das Schülerticket ist inklusive und der Bahnhof sogar direkt vor der Haustür
  • Wir treffen uns regelmäßig mit allen Azubis, tauschen uns aus und bekommen wertvolle Schulungen
  • Unser Onboarding, also dein Start im Zentrum ist besonders organisiert, damit du dich von Anfang an wohlfühlst
  • Du arbeitest mit vielen anderen jungen Leuten zusammen
  • Rooftop-Partys, Praxisausflüge und gemeinsame Events sind dir sicher
  • Ach ja und einen TikTok und Insta-Account haben wir auch, bei denen du gerne mitgestalten kannst

Das solltest DU Als Zahnmedizinische(r) Fachangestellte(r) mitbringen?

  • Du hast mindestens einen Hauptschulabschluss
  • Du bist mit Motivation, Humor und Freude bei der Arbeit
  • Du hast Spaß am Umgang mit Menschen und arbeitest gerne im Team
  • Du hast Interesse an der Zahnmedizin und darin etwas Neues zu erlernen und dich persönlich weiterzuentwickeln
  • Du legst Wert auf ein gepflegtes Äußeres
  • Du bist verantwortungsbewusst, ordentlich und hast einen besonderen Hang zu Hygiene
  • Du schätzt Pünktlichkeit und Verlässlichkeit genauso wie wir
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine FRAGEN – UNSERE ANTWORTEN

Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten

Wer benötigt die Kieferorthopädie?

Patienten, egal welchen Alters mit Zahn- oder Kieferfehlstellungen haben die Möglichkeit diese mithilfe einer Zahnspange zu behandeln. Besonders wichtig, ist die Kieferorthopädische Frühbehandlung bei Kindern, weil hier oft nur mit einem geringen Aufwand die Entwicklung einer groben Fehlstellung verhindert werden kann.

UND WAS FÜR EINEN SCHULABSCHLUSS BRAUCHE ICH?

Du benötigst mindestens einen Hauptschulabschluss. Das Wichtigste ist, du hast Lust auf die Ausbildung! Mit Einsatzbereitschaft, Motivation, Wissbegierde und Freundlichkeit rockst du die Ausbildung!
Alles andere bringen wir dir bei! 😉

WIE LANGE DAUERT DIE AUSBILDUNG?

Normalerweise dauert die reguläre Ausbildung 3 Jahre, wenn du dich anstrengst, sehr gute Leistungen zeigst und motiviert bist, kannst du die Ausbildung auf 2,5 Jahre verkürzen.

UND WIE LÄUFT DIE AUSBILDUNG SO AB?

Während der Ausbildung arbeitest du 40 Stunden inkl. Berufsschulzeiten. Du gehst an einem Tag pro Woche zur Schule. Unsere Partnerschule ist die Saalburgschule in Usingen. An den restlichen Tagen bist du in deiner Abteilung im Zentrum, im Wechsel entweder in der Früh- oder Spätschicht.

Und wie stehen meine Chancen nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung hast du mega Chancen direkt übernommen zu werden, denn als Zahnmedizinische(r) Fachangestellte(r) (ZFA) bist du auf dem Arbeitsmarkt und vor allem bei uns heiß begehrt.

KANN ICH KARRIERE NACH DER AUSBILDUNG MACHEN?

Einmal ZFA immer ZFA? Keineswegs!

Mit deiner abgeschlossenen Ausbildung hast du super vielfältige Möglichkeiten – auch bei uns!

Du kannst über Fort- und Weiterbildungen dein nächstes Karrierelevel erreichen, z.B.  als Zahnmedizinische(r) ProphylaxeassistentIn (ZMP), Zahnmedizinische Fachassistenz (ZMF), Zahnmedizinische(r) Verwaltungsassistent/in (ZMV) im Office oder in bestimmten Fachgebieten, wie der Oralchirurgie, Kieferorthopädie, etc.

Oder du hängst ein Studium im Bereich Praxismanagement, Gesundheitsmanagement oder Dentalhygiene dran!

Deine Ausbildung zur/zum Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen

Hi, ich bin Mariella!

“Ich bin jetzt seit 2022 bei MEINE ZAHNÄRZTE als
Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen
und es macht mir echt viel Spaß. Besonders gerne
empfange ich unsere Patientinnen und Patienten
oder vereinbare mit Ihnen Termine!

Hast du Lust, mit mir zusammenzuarbeiten?”

Mariella, Auszubildende
Kauffrau im Gesundheitswesen seit 2022

So sieht dein Alltag aus:

Was mache ich eigentlich als Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen?

  • Du erlernst alle kaufmännischen Organisationsabläufe eines Zahnmedizinischen Zentrums
  • Du begrüßt Patienten und vereinbarst Termine
  • Du navigierst unsere Patientinnen & Patienten sicher durch das Zentrum und sorgst dafür, dass sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen
  • Du bist die Schaltstelle zwischen Zahnarzt/Zahnärztin, Patienten und Team
  • Du kannst dein Talent am PC voll ausleben
  • Du arbeitest zu unterschiedlichen Zeiten – mal vormittags, mal nachmittags bis abends

Das bieten wir dir:

 

  • Du bekommst eine starke Ausbildungsvergütung!
  • Wir stellen dir coole Arbeitsshirts und -jacken
  • Du erhältst monatlich einen steuerfreien Einkaufsgutschein
  • Du bekommst einen ordentlichen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Das Schülerticket ist inklusive und der Bahnhof sogar direkt vor der Haustür
  • Wir treffen uns regelmäßig mit allen Azubis, tauschen uns aus und bekommen wertvolle Schulungen
  • Unser Onboarding, also dein Start im Zentrum ist besonders organisiert, damit du dich von Anfang an wohlfühlst
  • Du arbeitest mit vielen anderen jungen Leuten zusammen
  • Rooftop-Partys, Praxisausflüge und gemeinsame Events sind dir sicher
  • Ach ja und einen TikTok und Insta-Account haben wir auch, bei denen du gerne mitgestalten kannst

Das solltest DU Als Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen mitbringen?

  • Du hast einen sehr guten Hauptschulabschluss oder einen Realschulabschluss
  • Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse und kannst dich auch etwas in Englisch unterhalten
  • Du bist verantwortungsbewusst und erledigst die dir übertragenen Aufgaben sorgfältig und genau
  • Du interessierst dich für Themen sowohl im zahnmedizinischen als auch im wirtschaftlichen Bereich
  • Du bist mit Motivation, Humor und Freude bei der Arbeit und möchtest dich persönlich weiterentwickeln
  • Du legst Wert auf ein gepflegtes Äußeres
  • Du schätzt Pünktlichkeit und Verlässlichkeit genauso wie wir

Deine FRAGEN – UNSERE ANTWORTEN

Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen

Wer benötigt die Kieferorthopädie?

Patienten, egal welchen Alters mit Zahn- oder Kieferfehlstellungen haben die Möglichkeit diese mithilfe einer Zahnspange zu behandeln. Besonders wichtig, ist die Kieferorthopädische Frühbehandlung bei Kindern, weil hier oft nur mit einem geringen Aufwand die Entwicklung einer groben Fehlstellung verhindert werden kann.

UND WAS FÜR EINEN SCHULABSCHLUSS BRAUCHE ICH?

Du hast mindestens einen Realschulabschluss und bringst sehr
gute Deutschkenntnisse, idealerweise auch Englischkenntnisse mit.
Wichtig ist, dass du motiviert bist und Freude bei der Arbeit hast.
Dann wirst du die Ausbildung mit Sicherheit rocken!
Alles andere bringen wir dir bei! 😉

WIE LANGE DAUERT DIE AUSBILDUNG?

Normalerweise dauert die reguläre Ausbildung 3 Jahre, wenn du dich
anstrengst, sehr gute Leistungen zeigst und extrem motiviert bist, kannst du die Ausbildung auf 2,5 Jahre verkürzen. Wenn du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen höheren Bildungsabschluss hast, kannst du die Ausbildung innerhalb von 2 Jahren absolvieren.

UND WIE LÄUFT DIE AUSBILDUNG SO AB?

Während der Ausbildung arbeitest du 40 Stunden inkl. Berufsschulzeiten. Du gehst in der Regel an ein oder zwei Tagen pro
Woche zur Schule. Unsere Partnerschule ist die Klingerschule in Frankfurt. An den restlichen Tagen bist du in deiner Abteilung im Zentrum, entweder in der Früh- oder Spätschicht.

KANN ICH KARRIERE NACH DER AUSBILDUNG MACHEN?

Mit einer fertigen Ausbildung hast du super vielfältige Möglichkeiten! Du kannst über studienähnliche Weiterbildungen oder ein duales Studium dein nächstes Karrierelevel erreichen, z.B. als FachwirtIn im Gesundheitswesen oder zum/zur BetriebswirtIn für Management und Gesundheitswesen.

Ausbildung zur Zahntechnikerin / Zahntechniker

Hallo, ich bin Zeinab

“Zahntechnikerin zu werden, ist echt mein Traumjob.
Ich liebe es, mit meinen Händen zu arbeiten. Und im Grunde
ist es wie eine Modedesignerin, nur dass ich Zähne designe.
Im Sommer 2024 bin ich fertig, hast du Lust
meinen Platz einzunehmen?”

Zeinab, Azubi Zahntechnikerin seit 2021

So sieht dein Alltag aus:

Was mache ich eigentlich als Zahntechnikerin / Zahntechniker?

  • Du stellst in Handarbeit künstliche Zähne aus verschiedenen Materialien wie Keramik, Kunststoff oder Gold her
  • Du produzierst Zahnspangen und unsichtbare Zahnschienen und machst PatientInnen damit glücklich
  • Du erwirbst ein fundiertes zahnmedizintechnisches Wissen und entwickelst dich zu einem Experten für zahntechnische Materialien
  • Du erstellst digitale Scans von einzelnen Zähnen oder dem kompletten Kiefer
  • Du kannst deine Kreativität und deinen Sinn für Ästhetik jeden Tag einsetzen
  • Du arbeitest mit neuester Software, 3-D Druckern und coolen Maschinen

Das bieten wir dir:

 

  • Du bekommst eine starke Ausbildungsvergütung!
  • Wir stellen dir coole Arbeitsshirts und -jacken
  • Du erhältst monatlich einen steuerfreien Einkaufsgutschein
  • Du bekommst einen ordentlichen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Das Schülerticket ist inklusive und der Bahnhof sogar direkt vor der Haustür
  • Wir treffen uns regelmäßig mit allen Azubis, tauschen uns aus und bekommen wertvolle Schulungen
  • Unser Onboarding, also dein Start im Zentrum ist besonders organisiert, damit du dich von Anfang an wohlfühlst
  • Du arbeitest mit vielen anderen jungen Leuten zusammen
  • Rooftop-Partys, Praxisausflüge und gemeinsame Events sind dir sicher
  • Ach ja und einen TikTok und Insta-Account haben wir auch, bei denen du gerne mitgestalten kannst

Das solltest DU Als Zahntechniker:In mitbringen?

  • Du hast mindestens einen Realschulabschluss
  • Du hast ein technisches und physikalisches Verständnis
  • Du verfügst über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und hast Spaß an kleinteiliger, filigraner Handwerksarbeit
  • Du bist geschickt und hast eine gute Augen-Hand Koordination
  • Du arbeitest sehr sorgfältig und hast ein gutes Auge für Genauigkeiten z.B. beim Erstellen von Zähnen
  • Du bist mit Motivation, Humor und Freude bei der Arbeit
  • Du schätzt Pünktlichkeit und Verlässlichkeit genauso wie wir
  • Du bist bereit etwas ganz Neues zu erlernen und dich persönlich weiterzuentwickeln
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine FRAGEN – UNSERE ANTWORTEN

Ausbildung Zahntechnikerin / Zahntechniker

Wer benötigt die Kieferorthopädie?

Patienten, egal welchen Alters mit Zahn- oder Kieferfehlstellungen haben die Möglichkeit diese mithilfe einer Zahnspange zu behandeln. Besonders wichtig, ist die Kieferorthopädische Frühbehandlung bei Kindern, weil hier oft nur mit einem geringen Aufwand die Entwicklung einer groben Fehlstellung verhindert werden kann.

UND WAS FÜR EINEN SCHULABSCHLUSS BRAUCHE ICH?

Du hast mindestens einen Realschulabschluss und verfügst über
technisches, mathematisches und physikalisches Verständnis.
Wichtig ist, dass du motiviert bist und Freude bei der Arbeit hast.
Dann wirst du die Ausbildung mit Sicherheit rocken!
Alles andere bringen wir dir bei! 😉

WIE LANGE DAUERT DIE AUSBILDUNG?

Normalerweise dauert die reguläre Ausbildung 3,5 Jahre, wenn du
dich anstrengst, sehr gute Leistungen zeigst und extrem motiviert
bist, kannst du die Ausbildung auf 3 Jahre verkürzen. Wenn du bereits eine andere Ausbildung oder einen höheren Schulabschluss hast, kannst du die Ausbildung in 2,5 Jahren absolvieren.

UND WIE LÄUFT DIE AUSBILDUNG SO AB?

Während der Ausbildung arbeitest du 40 Stunden inkl. Berufsschulzeiten. Du gehst in der Regel an ein oder zwei Tagen pro
Woche zur Schule. Unsere Partnerschule ist die Paul-Ehrlich-Schule in Frankfurt. An den restlichen Tagen bist du in im Zahnlabor entweder in
der Früh- oder Spätschicht.

KANN ICH KARRIERE NACH DER AUSBILDUNG MACHEN?

Na hör mal! Klar doch! Mit einer fertigen Ausbildung hast du super vielfältige Möglichkeiten!
Du kannst über ein praxisintegriertes Studium dein nächstes
Karrierelevel erreichen z.B. als ZahntechnikermeisterIn.

Schreiben Sie uns!

11 + 4 =