Loch im Zahn?

Ein neues Lebensgefühl, dank Zahnimplantate?

Die Ursachen für Zahnverlust sind vielfältig – dabei ist es nicht nur aus ästhetischen Gründen sehr wichtig, fehlende Zähne zu ersetzen, sondern auch aus gesundheitlichen. Mit der Therapiemethode von Meine Zahnärzte wird Ihr Traum vom neuen Lächeln innerhalb von 24 Stunden wahr! Das Geheimnis dahinter? Feste Zähne auf Implantaten innerhalb von einem Tag!

 

Woran erkenne ich Karies?

Karies macht sich durch verschiedene Symptome bemerkbar – und diese können je nach Grad der Erkrankung mehr oder weniger intensiv sein:

  • Ziehen im Zahn
  • Dunkle Verfärbungen
  • Überempfindlichkeit bei heißen und kalten Getränken

Sollten Sie eines oder mehrere dieser Symptome spüren, dann vereinbaren Sie zeitnah einen Termin bei uns.

WIESO BEKOMMT MAN KARIES?

Karies kann viele Ursachen haben – hier sind einige davon:

Mangelnde Zahnhygiene

Wenn Sie Ihre Zähne nicht oft und gründlich genug putzen, haben Bakterien, die Karies verursachen, leichtes Spiel.

Ungünstige Ernährungsweise:

Verschiedene Lebensmittel wie Zucker, Milch, gekochte Stärke oder Brot fördern die Entstehung von Karies ebenso wie säurehaltige Getränke.

Parodontitis:

Zieht sich Ihr Zahnfleisch zurück, leiden Sie vielleicht unter Parodontitis. Auch das kann Karies begünstigen.

Chronische Erkrankungen:

Ebenso können chronische Erkrankungen, dauerhaft eingenommene Medikamente und eine genetische Veranlagung bei der Entstehung von Karies eine Rolle spielen. In diesen Fällen ist es wichtig, dass Sie Ihre Check-ups inklusive professioneller Zahnreinigung in kürzeren Abständen durchführen lassen.

Dr. Christopher Schmid MSc.

“Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.”

Dr. Max Mustermann & Dr. Max Mustermann

“Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.”

So läuft eine Kariesbehandlung ab

Wir empfehlen Ihnen eine lokale Betäubung,
damit Sie entspannt und schmerzfrei durch Ihre Kariesbehandlung kommen.
Diese läuft in etwa so ab:

U

Untersuchung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus tellus massa, laoreet convallis interdum at, molestie.

Erklärung des Befundes

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus tellus massa, laoreet convallis interdum at, molestie.

Betäubung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus tellus massa, laoreet convallis interdum at, molestie.

Behandlung der Karies

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus tellus massa, laoreet convallis interdum at, molestie.

Füllung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus tellus massa, laoreet convallis interdum at, molestie.

Nachsorge

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus tellus massa, laoreet convallis interdum at, molestie.

Karies im Frühstadium behandeln ohne Bohren

Karies im Anfangsstadium führt zu Veränderungen der Farbschattierung auf glatten Oberflächen: sogenannte White Spots. Wenn dieses Karies früh entdeckt wird, gibt es eine neuartige Behandlungsmethode – ohne Bohrer, ohne Spritze und nahezu ohne Verlust gesunder Zahnsubstanz – die sogenannte Kariesinfiltration mit Icon.

Und so einfach geht es: Durch einen flüssigen Kunststoff kann der krankhafte Zahnschmelz aufgefüllt und verschlossen werden. Das Revolutionäre: Es wird keine gesunde Zahnsubstanz unnötig geopfert, die beginnende Karies kann ganz ohne den Einsatz eines Bohrers gestoppt werden. Mit dieser neuen Methode der „Kariesinfiltration“ können Sie dem Zahnarztbesuch jetzt also sehr viel gelassener entgegensehen. Fragen Sie einfach nach.

Ihre Vorteile der Icon-Behandlung:

  • Sogennante Whites Spots lassen sich entfernen
  • Ästhetisches Ergebnis dank glatter Zahnoberfläche
  • Frühzeitiges Eindämmen von Karies
  • Einfachste Behandlung in nur einer Sitzung
  • Erhalt gesunder Zahnsubstanz
  • Schmerzfreie Methode ohne Betäubung und ohne Bohren

WIE LÄUFT EINE ICON BEHANDLUNG AB?

Die Icon-Behandlung ist kurz und schmerzfrei. Der betroffene Zahn sollte – wie jeder andere Zahn auch – regelmäßig durch einen Check-up sowie durch ein Röntgenbild kontrolliert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  1. Der betroffene Zahn wird gereinigt und mit einem Gummituch abgedeckt.
  2. Anschließend wird die kariöse Stelle mit einer schwach konzentrierten Phosphorsäure aufgeraut.
  3. Nun kann der Zahn gefüllt werden.
  4. Anschließend wird die Füllung mit UV-Licht gehärtet.
  5. Sie können wieder lächeln!

Häufige Fragen

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Zahnersatz: Was zählt dazu?

Hat ein Zahn Karies, muss diese mit dem Bohrer entfernt werden. Anschließend benötigt der entstandene Hohlraum eine Füllung. Bei kleinen Eingriffen reicht meistens eine einfache Zahnfüllung aus. Für große Stellen oder dem Ersatz eines ganzen Zahnes gibt es heute vielfältige Möglichkeiten.

Festsitzender Zahnersatz

Kronen

Zahnkronen werden verwendet, wenn die Zahnoberfläche großflächig zerstört ist und sind oft die einzige Möglichkeit, einen geschädigten Zahn langfristig zu erhalten. Die Krone können Sie sich wie ein „Käppchen“ vorstellen, das über den Zahn gestülpt und mit diesem verklebt wird. Dafür können Sie aus unterschiedlichen Materialien auswählen.

Inlays

Reicht eine herkömmliche Füllung zur Wiederherstellung und Stabilisierung des Zahns nicht aus, empfehlen wir in der Regel ein Inlay. Dieses wird im Zahnlabor hergestellt und anschließend in den Zahn geklebt. Es befindet sich innerhalb des Zahnes oder der Kauflächen, ragt aber nicht heraus.

Onlays

Im Gegensatz zum Inlay bedeckt ein Onlay die gesamte Kaufläche des Zahns. Das Onlay geht über die Zahnhöcker hinaus und verleiht dem erkrankten Zahn mehr Stabilität. Da diese Füllungen auf dem Zahn aufliegen, werden sie auch als Auflage- oder Kuppelfüllung bezeichnet. 

Overlay

Bei einem Overlay wird der sichtbare Teil des Zahnes über der Wurzel komplett überdeckt. Overlays gelten als die umfassendste Variante einer Zahnfüllung und werden eingesetzt, wenn noch ausreichend Zahnhartsubstanz vorhanden ist und Zahnersatzmaßnahmen wie eine Überkronung vermieden werden können.

Gut zu wissen: Diese drei Füllung sind aus Keramik, Gold oder Titan und im Vergleich zu herkömmlichen Füllungen sehr lange haltbar. Leider werden die Kosten dafür nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Brücken

Eine Brücke wird rechts und links des fehlenden Zahnes an zwei noch vorhandenen Zähnen verankert („Pfeilerzähne“), die dafür leicht angeschleift und überkront werden. Auf diese Weise lassen sich bis zu drei fehlende Zähne ersetzen. Die Brücke besteht in den meisten Fällen aus Metall und wird mit einer Keramik-Oberfläche verblendet. Aber auch eine vollkeramische Lösung ist möglich.

Implantate

Ein Implantat wird während einer OP in den Kieferknochen gesetzt und ersetzt die natürliche Zahnwurzel. Diese neue, künstliche Zahnwurzel besteht aus Titan oder Zirkonoxid (Keramik). Auf diese befestigen wir eine Krone aus Teil- oder Vollkeramik. Implantate können einzelne Zähne, Kronen, Brücken und auch Prothesen halten.

Veneers

Bei Veneers handelt es sich um hauchdünne Keramikschalen, die dauerhaft auf den Zahnoberflächen im Frontzahnbereich befestigt werden. Sie bestehen aus hochwertiger Keramik oder einem Kunststoff-Keramik-Komposit und werden passend zur Zahnfarbe eingefärbt. Veneers dienen allein der Zahnkosmetik, einen medizinischen Grund für die Verblendungen gibt es nicht.

Bei kleineren Fehlstellungen oder Zahnlücken sind Veneers eine ausgezeichnete Alternative zu einer kieferorthopädischen Behandlung. Auch unschöne Verfärbungen lassen sich mit den Verblendungen perfekt kaschieren.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Kleinere oder mittelgroße Lücken lassen sich gut mit einer Brücke füllen. Fehlen mehrere Zähne, wird es schwierig, einer Brücke ausreichend Halt zu bieten. Um diese Lücken zu schließen, gibt es verschiedene Möglichkeiten: herausnehmbarer Zahnersatz als Teil- oder Vollprothese.

  • Teilprothesen werden an umliegenden Zähnen oder Implantaten befestigt. Man bezeichnet sie auch als Klammerprothese, da sie mit Klammern an den restlichen Zähnen befestigt wird.
  • Voll- oder Totalprothesen werden verwendet, wenn im Ober- oder Unterkiefer keine natürlichen Zähne mehr vorhanden sind. Durch den Druck, der beim Kauen entsteht, sinkt die Vollprothese in die Schleimhaut ein.

„Ich bin begeistert!“

“Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.”

Bonusheft

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Die CHECKLISTE FÜR DEN ERSTEN BESUCH

  • Pünktlich kommen
  • Gesundheitskarte
  • Anamnesebogen für Kinder
  • ggf. Befunde & Röntgenbilder

Schreiben Sie uns!

10 + 7 =